Fassadenverkleidung


Eine Fassade kann verputzt und gestrichen werden. Man kann aber auch noch

mehr damit anstellen. Eine Verkleidung mit Holz in verschiedenen Optiken bringt Abwechslung. Da Holz ein Naturprodukt ist, eignet es  sich zum ökologischen, natürlichen Bauen. Holz muss aber auch gepflegt werden, wenn es den gewollten Charakter behalten soll. Besonders die Bewitterung durch Regen und Sonne setzt Putz- oder Holzfassaden zu. Hier kann eine Fassadenverkleidung mit Schiefer oder Faserzementplatten Abhilfe schaffen. Eine Wärmedämmung kann unter der vorgehängten Fassade verlegt werden, um den Wärmeschutz zu verbessern. Auf der Fassade wird eine Holzverschalung  oder Lattung als Untergrund für die Fassadenverkleidung montiert. Bei der Endgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Ob einfarbig oder bunt, ob mit großen Platten oder Kleinen, ob mit Verzierungen oder Mustern, man kann aus solch einer Fassade einen Blickfang machen.

Dachdeckermeisterin

Peggy Neumann

Wir sind für Sie da in den Bereichen:

 

  1. Willkommen


  1. Geschichte


  1. Steildach


  1. Flachdach


  1. Bauklempnerei


  1. Wärmedämmung


  1. Zimmerei


  1. Referenzen

  1.    Impressum

Dorfstraße 8b


99510 Großromstedt


Tel.: (036 425) 20 5 77


Fax: (036 425) 20 5 69


Funk:0171 / 54 91 545


NeumannMeisterdaecher@t-online.de

Neumann Meisterdächer

u. Hausservice GmbH